Kids Library Home

Welcome to the Kids' Library!

Search for books, movies, music, magazines, and more.

     
Available items only
E-Books/E-Docs

Title Solidarität und Krise Sozialpädagogische Perspektiven auf Herausforderungen unter krisenhaften Bedingungen Silke Jakob, Nikias Obitz, Carsten Schröder, Anne van Rießen, Julia Hahmann, Hanna Lichtenberger.

Publication Info. Leverkusen-Opladen Verlag Barbara Budrich 2022
©2022

Copies

Location Call No. OPAC Message Status
 Axe JSTOR Open Ebooks  Electronic Book    ---  Available
Edition 1st.
Description 1 online resource (120 pages)
text txt rdacontent
computer c rdamedia
online resource cr rdacarrier
digital rdatr
Note "Verlag Barbara Budrich"
Contents Einleitung: Solidarität und Krise -- Sozialpädagogische Perspektiven und ihre Herausforderungen unter den aktuellen Corona BedingungenJan Nicolas: "Doing Ordnungspartnerschaft (while doing Corona Crisis)" -- Eine ethnographische Studie der polizeilichen Ordnungsssicherung in der KriseCarsten Schröder & Nikias Obitz: Kindheit und politische Subjektivität in gesellschaftlichen KonfliktverhältnissenLiska Sehnert & Anne van Rießen: Alter(n) im Zeichen der Coronapandemie. Solidarität als Chance für gesellschaftliche TeilhabeJennifer Hübner: Zweckentfremdung Solidarität?! Paradoxien und Potentiale zu Jugendlichen und Jugendarbeit in der KriseJulia Hahmann: Freundschaftszentrierte Care-Praktiken: Solidarische Arrangements als Ausweg aus der "crisis of care"?Burçin Ladberg: Sozialpädagogische Familienhilfe unter den Bedingungen der Corona-COVID-19-Pandemie: Zur Lage von Familienhelfer*innen und zur Lage von betreuten FamilienSarah Lichtenberger & Jörn de Haen: Schule im Krisenmodus -- Homeschooling als bewährtes Konzept an der web-individualschule in BochumAhmad Hosseinizadeh: Diversitätsbewusst, international und offen? Die deutschen Hochschulen und die Frage der Solidarität mit den ausländischen Studierenden in Zeiten der Corona-Pandemie
Summary Krisenzeiten sind schwierig, bergen aber auch Herausforderungen für Individuen und Gesellschaft, die nicht nur negative Konsequenzen haben müssen. Krisen können ein positives Potenzial entwickeln und als Wendepunkt, als Anlass zur Neu- und Umorientierung fungieren. Damit dies gelingt, ist in besonderem Maße Solidarität erforderlich: Gemeinsame Probleme müssen kollektiv bearbeitet, individuelle Interessen zum Schutz anderer zurückgestellt werden. Von diesem Verständnis ausgehend blickt der Sammelband aus sozialpädagogischer Perspektive auf die Coronakrise und darüber hinaus: Was macht die Krise mit uns als Gesellschaft? In welcher Weise sind spezifische Gruppen betroffen und wie gehen sie damit um? Welche Auswirkungen hat die Krise auf individueller Ebene? Die Beiträge beleuchten Herausforderungen und Probleme, aber auch Lösungsansätze.
Audience Forschende und Lehrende der Erziehungswissenschaft.
Biography Dr. Silke Jakob, Projektmitarbeiterin, Institut für Ausserschulische Bildung und Erziehung, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Universität ZürichDr. Nikias Obitz, Akademischer Rat a.Z., Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Sozialpädagogik, Erwachsenenbildung und Pädagogik der frühen Kindheit, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Soziologie und Psychologie, TU Dortmund.
Note Vendor-supplied metadata.
Access Open Access EbpS
Subject Solidarity.
Crises.
COVID-19 Pandemic, 2020-
Crises (Sciences sociales)
Pandémie de COVID-19, 2020-
Crises. (OCoLC)fst00883605
Solidarity. (OCoLC)fst01125481
COVID-19 Pandemic (2020-) (OCoLC)fst02024716
Chronological Term Since 2020
Indexed Term care
challenges
childhood
Corona
Covid-19
Familie
family
Herausforderungen
higher education
Hochschule
isolation
Jugend
Kindheit
practices
socio-educational perspectives
youth
Genre/Form Electronic books.
Added Author Jakob, Silke Dr. editor.
Obitz, Nikias Dr. editor.
Schröder, Carsten Dr. contributor.
van Rießen, Anne Prof. Dr. contributor.
Hahmann, Julia Dr. contributor.
Lichtenberger, Hanna contributor.
Other Form: Print version: 9783847425571
ISBN 9783847417040 (electronic bk.)
3847417045 (electronic bk.)
9783847425571
Standard No. 10.3224/84742557 doi
AU@ 000071562958

 
    
Available items only