Kids Library Home

Welcome to the Kids' Library!

Search for books, movies, music, magazines, and more.

     
Available items only
E-Books/E-Docs
Author Greusing, Inka.

Title "Wir haben ja jetzt such ein paar Damen bei uns" : Symbolische Grenzziehungen und Heteronormativität in den Ingenieurwissenschaften / Inka Greusing.

Imprint Opladen : Budrich UniPress Ltd., 2018.

Copies

Location Call No. OPAC Message Status
 Axe JSTOR Open Ebooks  Electronic Book    ---  Available
Description 1 online resource (209 pages)
text txt rdacontent
computer c rdamedia
online resource cr rdacarrier
Bibliography Includes bibliographical references.
Contents Cover; and#x201E;Wir haben ja jetzt auch ein paar Damen bei uns" -- Symbolische Grenzziehungen und Heteronormativität in den Ingenieurwissenschaften; Inhalt; 1 Einleitung; 1.1 Forschungsfragen; 1.2 Einbettung in die Forschungslandschaft; 1.3 Zur Motivation und Rolle der Autor_in; 1.4 Aufbau der Arbeit; 2 Angewandte methodische, analytische und theoretische Denkwerkzeuge; 2.1 Grounded Theory und angewandte Methoden anhand der Genese der Forschungsarbeit; 2.1.1 Vorwissen; 2.1.2 Was sind sensibilisierende Konzepte?; 2.1.3 Angewandte Methoden; 2.2 Rhetorische Modernisierung
2.2.1 Rhetorische Modernisierung als sensibilisierendes Konzept2.3 Geschlechterwissen; 2.3.1 Vergleichende Darstellung zweier Typologien des Geschlechterwissens; 2.3.2 Gedankenexperiment zur Positionierung und zum Handlungsrelevanzsystem der Untersuchungsgruppe; 2.3.3 Geschlechterwissen als Analysekategorie; 2.4 Habituskonzept; 2.4.1 Vergeschlechtlichter Habitus und männliche Herrschaft; 2.4.2 Fachhabitus und soziales Feld; 2.4.3 Soziale Praxis des Erzählens; 2.5 Heterosexuelle Matrix; 2.5.1 sex ist immer schon gender gewesen; 2.5.2 Performative Sprechakte in der sozialen Praxis des Erzählens
2.5.3 Heterosexuelle Matrix als Denkwerkzeug3 Mathematikhürde und Ausnahmefrau: Symbolische Grenzziehungen im sozialen Feld der Ingenieurwissenschaften; 3.1 and#x201E;Es ist einfach die Mathematikhürde" (FH13); 3.1.1 Popularisiertes Geschlechterwissen als Absicherung der Mathematikhürde; 3.1.2 Erfahrungsgeschlechterwissen als Beleg für die Mathematikhürde und Ausnahmefrau; 3.1.3 "Die fallen einfach zu oft durch und dann ist vorbei" (FH81); 3.2 "Einzig und allein, was auffällt, ist die Studienrichtung, auf die sich die Damen meistens spezialisieren" (FH101)
3.3 and#x201E;Wir haben ja jetzt auch ein paar Damen bei uns" (FH13)3.3.1 "Ich find', es verbessert das Betriebsklima, wenn man ein paar Ingenieurinnen hat" (FH13); 3.3.2 "So richtig das Interesse bei ihr war wohl nicht da" (JR208); 3.4 Zusammenfassung: Mathematikhürde und Ausnahmefrau; 4 Heiratsmarkt: Die heteronormative Struktur des ingenieurwissenschaftlichen Feldes; 4.1 "Eine Freundin hatte ich schon" (JR133); 4.1.1 (Re-)konstitutiver Verweisungszusammenhang zwischen Mathematikhürde, Ausnahmefrau und Heiratsmarkt; 4.2 "Früher hätte man gesagt, ein Mannweib" (JM45)
4.2.1 and#x201E;Einfach Spaß an der Sache, also das ist das wichtigste" (FH159)4.2.2 "Die waren dann eben eigentlich schon technische Frauen, also so sozial angepasst an das Technische" (JM195); 4.2.3 "Ich war die einzige, die bei mir im Jahrgang, die wirklich Chemie richtig gerne gemacht hat" (MH66); 4.2.4 "Püppchen wollte niemand von uns da haben" (JM479); 4.2.5 "Angst vor starken Frauen" (LF242); 4.3 "Weil ich nicht die typische klassische Frau bin" (LF264); 4.3.1 "Als Frau zieht man sich halt Absatzschuhe an, marschiert in den Hörsaal und alle kennen einen" (LF98)
Summary Engineering in Germany continues to be a male domain, although efforts have been made for years to balance the gender ratio in these areas. The author explores the question of whether and to what extent the asymmetrical gender ratio is based on the content and cultures of engineering itself. On the basis of interviews with engineers, various key concepts are identified that contribute to maintaining the binary, heteronormative gender relationship in this field.
Subject Occupations -- Analysis.
Engineers -- Germany.
Women in engineering -- Germany.
Engineers. (OCoLC)fst00910639
Women in engineering. (OCoLC)fst01177886
Germany. (OCoLC)fst01210272
Genre/Form Electronic books.
Translated Title "We have a couple of women with us now" : Symbolic demarcation and heteronormativity in engineering eng
Other Form: Print version: Greusing, Inka. Wir Haben Ja Jetzt Auch ein Paar Damen Bei Uns - Symbolische Grenzziehungen und Heteronormativität in Den Ingenieurwissenschaften. Leverkusen-Opladen : Budrich UniPress, Limited, ©2018 9783863887889
ISBN 9783863883591 (electronic bk.)
3863883594 (electronic bk.)
Standard No. AU@ 000066277157

 
    
Available items only