Kids Library Home

Welcome to the Kids' Library!

Search for books, movies, music, magazines, and more.

     
Available items only
E-Books/E-Docs
Author Schulz-Nieswandt, Frank.

Title Menschenwürde als heilige Ordnung : Eine Re-Konstruktion sozialer Exklusion im Lichte der Sakralität der personalen Würde.

Imprint Bielefeld : Transcipt Verlag, 2017.

Copies

Location Call No. OPAC Message Status
 Axe JSTOR Open Ebooks  Electronic Book    ---  Available
Description 1 online resource (245 pages).
text txt rdacontent
computer c rdamedia
online resource cr rdacarrier
Series Kulturen der Gesellschaft ; v. 28
Kulturen der Gesellschaft.
Note Print version record.
Contents Cover; Inhalt ; Vorwort ; I. Einleitung ; 1. Vertiefende Vorbemerkungen und Themenaufriss ; 2. Das Thema in Absicht auf praktische Sozialpolitik ; II. Weitere Zugänge ; 3. Einleitung ; 4. Grundlegung ; III. Soziologie der Exklusion ; 5. Sozialstruktur und Kultur des Reichtums.
6. Sorge im Alltag und das Erleben der sozialen Ausgrenzung IV. Anthropologie und Rechtsphilosophie der Personalität ; 7. Würde der Person ; 8. Sakralität des Kindeswohls ; 8.1 Kindeswohl zwischen privatem und öffentlichem Raum ; 8.2 Tiefengrammatik der Familie.
8.3 Frühe Hilfen und Capability 9. Säkularisierung ; 10. Der Flüchtling im Asyl als homo sacer ; 11. Sozialer Tod im Alter ; 12. Qualitative Pflegeforschung als Indikator der Relevanz der Würde als Thema ; 13. Wesen und Rolle der Seniorengenossenschaften ; 14. Zwischenfazit.
V. Humanismus gottloser Onto-Theologie 15. Religiöse Tiefenstrukturen moderner Gesellschaften ; 16. De-konstruktive Distanz zum Anstalts-Christentum ; 17. Zum wissenschaftstheoretischen Status des sakralen Charakters der menschlichen Personalität.
18. Theoretische Zugangspfade zum Phänomen der Selbsttranszendenz 19. Gott als Metaidee in der Immanenzontologie ; 20. Keine politische Theologie ; 21. Hegels Herr-Knecht-Dialektik als evolutorische Zwischenstufe ; 22. Hermann Broch, Hannah Arendt und die Theorie des Irdisch-Absoluten.
Note VI. Angst und Methode in der Wissenschaft.
Summary Die Würde des Menschen ist unantastbar - dieses unbedingte Recht ist völker-, europa- und verfassungsrechtlich verbürgt. Dass die Würde des Menschen jedoch auch im säkularisierten sozialen Rechtsstaat letztendlich eine heilige Ordnung ist, kollektiv religiös geglaubt werden muss und sich nicht in einem rationalen Diskurs hinreichend wahrheitsfähig erweist, zeigt Frank Schulz-Nieswandt im Rekurs auf Böckenförde, Habermas, Joas und Agamben. Im Anschluss daran entfaltet er die Idee einer gottlosen Ontotheologie eines existenzialen personalistischen Humanismus, den er mit Verweis auf Paul Tillich und Romano Guardini zugleich gegen jeden Übergriff einer autoritären Theo-Dogmatik supranaturalistischer Art verteidigt.
From a humanistic point of view and transcending theology and the Church, the dignity of humans as individuals is a sacred basis of the secular social constitutional state.
Note This work is licensed under a Creative Commons license https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/legalcode
This work is licensed under a Creative Commons license https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/legalcode
This work is licensed under a Creative Commons license https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/legalcode
This work is licensed under a Creative Commons license https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/legalcode
This work is licensed by Knowledge Unlatched under a Creative Commons license https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/legalcode
This work is licensed by Knowledge Unlatched under a Creative Commons license https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/legalcode
Subject Human rights -- Religious aspects.
Dignity -- Religious aspects.
Social services and welfare, criminology.
Social welfare and social services.
Society and social sciences Society and social sciences.
POLITICAL SCIENCE -- Public Policy -- Social Policy.
Social welfare & social services.
Dignity -- Religious aspects. (OCoLC)fst00893765
Human rights -- Religious aspects. (OCoLC)fst00963311
Menschenwürde
Ontotheologie
Humanismus
Sozialstaat
Säkularismus
Ontologie
Genre/Form Electronic books.
Other Form: Print version: Schulz-Nieswandt, Frank. Menschenwürde als heilige Ordnung : Eine Re-Konstruktion sozialer Exklusion im Lichte der Sakralität der personalen Würde. Bielefeld : Transcipt Verlag, ©2017 9783837639414
ISBN 9783839439418 (electronic bk.)
3839439418 (electronic bk.)
9783837639414
383763941X

 
    
Available items only